Erste Woche der Begehungen: Forschungsprojekt on Tour

In dieser Woche fanden die ersten Begehungen in den elf Modellkommunen statt. Ob auf dem Franzosenfriedhof in Koblenz-Lützel, in historischen wie modernen Keramikwerkstätten in Höhr-Grenzhausen, im Dorfmuseum von Helferskirchen im Westerwald, im Mayener Grubenfeld des projektierten Weltkulturerbes „Eifeler Mühlsteinrevier“, im Basaltsteinbruch von Dattenberg am Rhein oder im malerischen Briedel an der Mosel – überall konnten wir engagierte Teams und bemerkenswerte Objekte finden. Die zweite Hälfte der am Projekt teilnehmenden Kommunen wird im Juni durch das KuLaDig-Projektteam besucht. Ebenfalls im Juni werden die studentischen Teams in die Kommunen reisen, um spannende multimediale Geschichte(n) für KuLaDig zu gestalten.

Ein Gedanke zu “Erste Woche der Begehungen: Forschungsprojekt on Tour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s